Ausgewählte Implementierungen in europäischen Hauptstädten

IMPLEMENTIERUNG
VILNIUS
IMPLEMENTIERUNG
WARSCHAU
IMPLEMENTIERUNG
SOFIA
IMPLEMENTIERUNG
LJUBLJANA
WÄHLE EINE STADT
Klicken Sie auf den Namen der Stadt,
um die Implementierungsdetails anzuzeigen
IMPLEMENTIERUNG
VILNIUS | LITAUEN
ANZAHL DER EINWOHNER
545 280
OBERFLÄCHE DER STADT
401 KM²

Die flächengrößte Stadt der baltischen Länder. Im Bezug auf die Änderung des Gesetzes über die Sammlung und Bewirtschaftung von Abfällen in Litauen hat Vilnius eine Ausschreibung für die Sammlung von Abfällen in der Stadt angekündigt. Eine der Anforderungen des Bestellers war die Verwendung des GPS-Fahrzeugortungssystems, des RFID-Identifizierungssystems der Container zusammen mit dem Abfallverwiegungssystem in den Fahrzeugen des Unternehmens, das die Abfallsammeldienste anbietet. Diese Art von technischen Lösungen wurde von der Firma Elte GPS im größten kommunalen Unternehmen in Litauen - Ecoservice - umgesetzt, das das oben genannte Ausschreibungsverfahren gewann.

Kommunale Unternehmen
Ecoservice
IMPLEMENTIERUNG
WARSCHAU | POLEN
ANZAHL DER EINWOHNER
1 764 615
OBERFLÄCHE DER STADT
517,24 KM²

Warschau - die größte Stadt in Polen. In Bezug auf die Bevölkerungszahl steht die unter den europäischen Hauptstädten an 10 Stelle. In Warschau wurden durch unser Unternehmen schon im Jahr 2014 GPS-Fahrzeugortungssysteme, RFID-Containeridentifizierungssysteme sowie Abfallwiegesysteme für Fahrzeuge von solchen Firmen wie beispielsweise: Remondis, SUEZ implementiert. Der Umfang der gemachten Implementierungen ergab sich aus den Ausschreibungsbedingungen für die Sammlung von Abfällen in der Hauptstadt Warschau.

Kommunale Unternehmen
Remondis
SUEZ
IMPLEMENTIERUNG
SOFIA | BULGARIEN
ANZAHL DER EINWOHNER
1 290 502
OBERFLÄCHE DER STADT
1038,8 KM²

Sofia - die größte Stadt in Bulgarien, liegt im Westen dieses Landes. Im Rahmen eines größeren EU-Projekts beauftragte die Firma SPTO unserem Unternehmen die Durchführung einer Pilotimplementierung von den RFID-Identifikationssystemen und Wiegesystemen auf den Fahrzeugen. Darüber hinaus hat Elte GPS im Rahmen des Auftrags ein Entwurf und eine Anpassung der Fahrzeugschlitze für die Montage der oben genannten Systeme vorgenommen.

IMPLEMENTIERUNG
LJUBLJANA | SLOWENIEN
ANZAHL DER EINWOHNER
249 700
OBERFLÄCHE DER STADT
275 KM²

Ljubljana - die größte Stadt Sloweniens. Im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens, das von der Firma Snaga d.o.o. angekündigt wurde, wurde von uns ein System zur Unterstützung der Fahrzeugverwaltung und des Abfallsammelprozesses in Ljubljana geliefert. Die Fahrzeuge wurden mit GPS-Ortungsgeräten, Sensoren für die Arbeit der Schüttungen, Lesegeräte für die Erfassung der Arbeitszeit von den Mitarbeitern, und Statusanzeigen-Geräte für Berichterstattung von Unregelmäßigkeiten während des Abfallsammelvorganges ausgestattet.

Kommunale Unternehmen
Snaga d.o.o.

Unsere Kunden

Die Visitenkarte für die Qualität und Zuverlässigkeit der angebotenen Lösungen sind die Kunden der ELTE GPS, die aus verschiedenen Branchen kommen, einschließlich kommunale Dienstleistungen, Transport, Einsatzfahrzeuge der Rettungsdienste, Fuhrunternehmen, öffentliche Verkehrsmittel, Eisenbahnen. Unten finden Sie einige Firmen, die sich für die Ausrüstung ihrer Fahrzeuge mit unseren Telematiksystemen entschieden haben.