04.052021

ELTE GPS-Lösungen unterstützen die Abfallwirtschaft in der nächsten europäischen Hauptstadt

Dank der Zusammenarbeit mit unserem Partner Hansab haben wir ein automatisches RFID-Identifikationssystem in der lettischen Hauptstadt Riga implementiert.

Im Rahmen der Implementierung rüstete ELTE GPS die Kommunalfahrzeuge der lokalen Firma Clean R, die den Abfall in der Stadt sammelt, mit fortschrittlichen und präzisen RFID-Lesegeräten aus. Diese Lesegeräte erfassen die Entgegennahme jedes Behälters während einer geplanten Müllsammeltour.

Die universelle Technologie, in der die RFID-Antennen gefertigt wurden, ermöglicht das Auslesen von Behältern, die mit RFID-Transpondern ausgestattet sind, die sowohl von ELTE GPS als auch von anderen Anbietern stammen. Dadurch war es nicht notwendig, die Chips in allen Behältern im Einzugsgebiet der Müllabfuhr auszutauschen. Dies reduzierte die Kosten und den Zeitaufwand für die Implementierung des Systems erheblich.

Darüber hinaus werden durch den Einsatz von Bluetooth-Technologie alle Daten über die Abfallsammlung, die von den mitgelieferten RFID-Lesegeräten erfasst werden, an On-Board-Computer in den Fahrzeugen übertragen.

Referenzen